Sie ist und bleibt die Lieblingslage von Ralf Schuth! Für den Winzer spiegeln die Weine aus der Wasseros den Rheingauer Riesling am besten, denn sie sind besonders lebendig, mineralisch und feingliedrig.

WasserrosAber auch andere Weintrauben fühlen sich in der Wasseros wohl. Seit 2009 wächst auf den höher gelegenen Hängen auch ein Weißburgunder. Er braucht das kühlere Klima für eine langsame Reifung und seinen typisch leichten und frischen Geschmack.

In Zeiten der Klimaerwärmung erhält die Kiedricher Wasseros mehr Sonne und Wärme denn je und wäre nach Ansicht von Ralf Schuth auch für den Anbau von Sauvignon Blanc geeignet. Dieser Herausforderung würde sich der junge Winzer gerne stellen. Wer weiß also, womit Sie die Wasseros aus dem Hause Speicher- Schuth in Zukunft noch überraschen wird.