Wärmespeichernde Böden, sonnenverwöhnte Süd-West-Hänge und gute Belüftung sind perfekte Voraussetzungen für besondere Weine. Der Gräfenberg, eine der ältesten Kiedricher Spitzenlagen, vereint sie alle.

GräfenbergWir haben schon einige Schätze in Form von Süßweinen und exzellenten trockenen Rieslingen aus diesen Rebhängen zwischen Taunus und Rheintal gehoben und erwarten in jedem Jahr weitere, positive Überraschungen.

Ein Drittel unserer Flächen im Gräfenberg ist mit rund dreißig Jahre alten Reben bestockt. Im gesteinsreichen Boden leiten sie über tiefreichende Wurzeln den typischen Terroirgeschmack in die Trauben. Die übrigen Anlagen sind zwischen fünf und zehn Jahre alt und bringen von Jahr zu Jahr mehr Lagencharakter hervor.

Alle Weine aus dem Gräfenberg, in dem wir seit 1996 rund einen Hektar bewirtschaften, sind kraftvoll, mineralisch und von besonderer Finesse.

Sonnenverwöhnt

Kein Slow Food sondern Slow Wine. Hier sind die Genießer gefragt.
Riesling Auslese
150° Oechsle, RZ 175,0 g/l,
Säure 11,0‰

0,375 l
20,00 EUR